Programmen, Veranstaltungen in 2014

Tihany ist ein kleines Dorf mit einer reichen und bedeutungsvollen Vergangenheit, wo die Traditionen noch immer lebendig sind, und die Werte von der Vergangenheit gehütet und gut gewacht sind. Die Gründen unserer alljährlichen Programmangebot sind die kulturelle Tradi-tionen des Ortes: Bauen des Lavendels und das Fischen des Fisches „Garda“. Die Gemeinde und das Németh László Kulturhaus bietet den Gästen verschiedene Programme. Die Abtei und das Besucherzentrum des Nationalparks organisieren auch verschiedene Ereignisse, Schauen, Vorführungen.
Wir haben die wichtigsten Programme gesammelt, aber die Einzelheiten können Sie auf den ungarischen Seiten finden, oder im Veranstaltungskalendern nachsehen.

Pocket Guide auch im Tourinform Büro

Haben Sie keine Smartphone? Sie können im Tourinform Büro ein Apparat mieten, damit können Sie an den Rundgangen gehen. Preis: 500 Ft/Apparat Anzahlung: 3.000 Ft, den kommen Sie zurück, wenn Sie geben den Apparat zurück.

Das Freilichtmuseum (Skanzen) wurde wieder geöffnet!

Das Museum besteht aus zwei Häuser: das Bauernhaus und das Fischerhaus.
Das Bauernhaus ist ein unverputztes Wohnhaus mit zwei Räume, wo die Besuchern die Einrichtung anschauen können. Es wurde im 18. Jahrhundert gebaut und im 19. umgestaltet. Das Fischerhaus ist als einzige von den Gilde-Häuser der Fischer am Balaton in alter Form  geblieben. Es wurde um Mitte des 19. Jahrhunderts gebaut und hat bis 1934 als Wohnhaus gedient.